In guter Tradition gibt der Förderverein Rammelsberg alljährlich eine Gabe mit Bezug zum Rammelsberg an seine Mitglieder heraus. In früheren Jahren war dies jeweils ein bebilderter Kalender mit bergbaulichen Fotomotiven des Fotografs Richard Bothe, finanziert vom damaligen Vereinsvorsitzenden Dr. Blumenberg. Nach dem Tod von Dr. Blumenberg beschloß der neue Vereinsvorstand, ab dem Jahr 2004 die Jahresgabe als bebildertes Heft herauszugeben, in dem die Forschungsergebnisse des Vereins zur Rammelsberger Bergbaugeschichte publiziert werden sollen. Da dies den Vereinszweck "Erforschung und Dokumentation der mit dem Rammelsberg zusammenhängenden Kulturräume" verwirklicht, kann die Publikation aus Vereinsmitteln finanziert werden. Einen wirtschaftlichen Zweckbetrieb unterhält der Verein nicht; deshalb können wir die Hefte leider nicht auf dem freien Markt verkaufen. Auch sind die älteren Ausgaben ausnahmslos vegriffen und werden von uns nicht wieder aufgelegt. Wir haben uns stattdessen entschlossen, die Hefte als pdf-Dateien zum Herunterladen auf dieser Homepage anzubieten.

Beachten Sie bitte: Die Dateien sind mehrere Megabyte groß. Das Herunterladen nimmt Zeit in Anspruch (Rechtsklick auf das Bild, speichern unter...). Zum Lesen ist das Programm Adobe Reader erforderlich.

 

2004

Diesellok Ruhrthaler G42 - Kurze Geschichte der gleisgebundenen Förderung am Erzbergwerk Rammelsberg und Vorstellung der Arbeitsgruppe "Fahrzeuge des Rammelsbergs".  Die Daten des Heftes sind inzwischen veraltet und die Arbeitsgruppe aufgelöst. Wir empfehlen stattdessen das Buch von Stefan Dützer: "Auf stählernen Wegen - Eisenbahnen am Rammelsberg". Erhältlich im Museumsshop oder bei amazon.

2005

LHD-Technik, Radlader im ehemaligen Erzbergwerk Rammelsberg - Kurze Geschichte der gleislosen Fördertechnik am Rammelsberg vom Schrapper bis zum Radlader.

2006

Schächte des Rammelsberges - Der steile Weg in den Berg im Laufe der Jahrhunderte - Entstehung, Geschichte, Lage und Stilllegung.

2007

Stollen des Rammelsberges - Der flache Weg in den Berg im Laufe der Jahrhunderte - Entstehung, Geschichte, Lage und Stilllegung.

2008

Tagesanlagen des Rammelsberges - Vom Maltermeisterturm bis zur Erzaufbereitung.

2009

Erzabbau im Rammelsberg - Ausführliche Darstellung der Abbauverfahren und ihrer Entwicklung sowie der eingesetzten Technik

2010

Der Röderstollen, Denkmalpflege und Besucherführungen in der Zeit vor der Museumsgründung - Schon vor dem Weltkulturerbe Rammelsberg gab es einen Museumsbetrieb am Berg. Das Heft erläutert, wie es dazu kam, wie sich der Betrieb entwickelte und wie sich das auf die damit zusammenhängenden Grubenbaue auswirkte.

2011

Suche und Erkundung am Rammelsberg und in seiner Umgebung - Nicht zu allen Zeiten war man sich der Ausdehnung und Lage der Rammelsberger Erzlager bewußt. Hier werden die Untersuchungsmaßnahmen über mehrere Jahrhunderte beschrieben bis hin zu den bislang wenig erfolgreichen Untersuchungsbohrungen einer dänischen Fachfirma im Gosetal.

2012

Erzaufbereitung Rammelsberg, Entstehung, Betrieb, Vergleich - Dargestellt werden die älteren Aufbereitungsverfahren am Erzbergwerk Rammelsberg, wie es zum Aufbau der neuen Aufbereitung kam, ihre Veränderung über die Jahre und ihren Status im weltweiten Vergleich mit ähnlichen Anlagen.

2013

1964-2014, Festschrift zum fünzigjährigen Bestehen des Harzer Knappenvereins - Geschichte der mit dem Erzbergbau am Rammelsberg verbundenen Vereine, insbesondere des Harzer Knappenvereins.

2014

Haus Schulenburger Suchort am Herzberg - In detaillierter Form wird hier noch einmal auf die Geschichtes dieses Stollens eingegangen, die durch die Mitarbeiter des Fördervereins durchgeführten Aufwältigungsarbeiten beschrieben und der im Stollen erfaßte Befund dargestellt.

2015

Unbekannter Rammelsberg. Erzabbau im Mittelalter - andere Bergwerke im Vergleich.

 

2016

Goslars Schicksalsberg - Wechselwirkungen zwischen Rammelsberg und Goslar